700 Jahre Klein Wiershausen
1303 - 2003

 

Grußwort des Ortsbürgermeisters
Josef Einhellig


Liebe Klein Wiershäuserinnen
und Klein Wiershäuser, liebe Freunde und Gäste,

Der Göttinger Wissenschaftler Uwe Ohainski hat bei der Erforschung zur Entwicklung der Ortsnamen im Landkreis Göttingen eine für uns noch nicht bekannte Urkunde entdeckt. Diesem Umstand verdanken wir, dass wir nach der 666-Jahrfeier im Jahre 2000, in diesem Jahr die 700-Jahrfeier durchführen können. Der Grundstückstausch kirchlicher Würdenträger im Hochmittelalter bescherte uns ein Dokument, das beweist, dass unser Dorf Klein Wiershausen 700 Jahre alt ist. Über 700 Jahre haben Bewohner unser Dorf gestaltet. Das Auf und Ab in der Geschichte zeugt von bewegten Ereignissen in Kriegs- und Friedenszeiten. Trotz des kargen Bodens, der sicher viele Jahrhunderte die Lebensgrundlage für die Bewohner bildete, haben diese hier ausgehalten. Vielleicht haben auch sie schon diese schöne Wohnlage geschätzt.  Wenn Klein Wiershausen auch 700 Jahre alt wird, sollten wir unsere Gedanken nicht nur in die Vergangenheit richten. Diese 700 Jahre sind für uns auch eine Verpflichtung für die Zukunft. Die Bewohner unseres Dorfes gestalten mit viel Engagement im kulturellen und politischen Bereich an der Entwicklung unseres Dorfes mit. Damit ermöglichen wir uns und unseren Nachfahren eine Umgebung in der wir gerne leben möchten. Die vielen Aktionen und Veranstaltungen die alljährlich in Klein Wiershausen durchgeführt werden, zeigen dass unser Dorf von Leben erfüllt ist. Viele Bewohner haben kurzfristig ihre Mithilfe zur Vorbereitung und Gestaltung bereitgestellt. Mein Dank gilt allen, die sich bei der Organisation und Durchführung dieser 700-Jahrfeier beteiligt haben, für ihren Einsatz.  Ich wünsche, auch im Namen des Ortsrates, allen Klein Wiershäuserinnen und Klein Wiershäusern und allen Gästen einen harmonischen und erfolgreichen Verlauf des Festes.

Josef Einhellig
Ortsbürgermeiste